Auszeichnungen und Beförderungen 2014

Der Kommers in der Königsresidenz ist immer ein würdiger Rahmen verdiente Schützenbrüder für ihr Engagement zu ehren bzw. zu befördern.

In diesem Jahr konnten folgende Auszeichnungen vergeben werden:

St. Sebastianus Jungschützenverdienstorden: Christoph Siemensmeyer
Schießsportverdienstorden: Walter Krause
Kleiner Verdienstorden: Alfred Glomba, Christian Hennerkes, Martin Janewers, André Reimann, Marius Rugge, Oliver Sagel, Roland Schygulla
Großer Verdienstorden: Annemarie Schniedermeyer, Andreas Agnesen, Heinrich Kürpick, Manfred Rugge, Robert Siemensmeyer 

Beförderung zum Feldwebel o.F.: Martin Berkemeier
Beförderung zum Oberleutnant: Christian Löseke


Auszeichnungen an Schützenbrüder und Schützenschwestern:
Silbernes Verdienstkreuz (SVK): Heiko Bannat und Daniel Reder

 

 

 

 

 

Im Jahr 2014 bekamen die Auszeichnung für 25-jährige MitgliedschaftRalf Adolph-Richter, Gerd Ausenfeld, Gregor Böddeker, Thomas Breimhorst, Josef Gerkens, Udo Heggemann, Rainer Janewers, Heinz-Josef Müller, Oliver Riddle, Heinz Scheipers, Heinz-Dieter Schmelter, Michael Schniedermeyer, Birgitt Schnietz und Struck Tanja
Geehrt für 40-jährige Mitgliedschaft wurden: Josef Dübeler, Konrad Hennerkes, Helmut Kernig, Hans Kipry, Hans Martin Kipry, Heinz-Josef Mettenmeyer, Heinrich Rath, Reinhard Rethemeier, Dieter Röhren, Manfred Rugge und Andreas Schonlau


Geehrt für 50-jährige Mitgliedschaft wurden: Johannes Ewers, Hans Jostmann, Paul Müller
Geehrt für 60-jährige Mitgliedschaft wurden: Arnold Beckhoff, Josef Bohnenkamp, Josef Heggemann, Martin Heggemann, Josef Richter
Geehrt für 70-jährige Mitgliedschaft wurden: 

Joomla templates by a4joomla