banner-34.pngbanner-08.pngbanner-07.pngbanner-45.pngbanner-10.pngbanner-31.pngbanner-06.pngbanner-03.pngbanner-36.pngbanner-42.pngbanner-17.pngbanner-19.pngbanner-33.pngbanner-23.pngbanner-04.pngbanner-01.pngbanner-02.pngbanner-35.pngbanner-15.pngbanner-32.png

+++ Letztes Geleit für Ursula Otto +++

Die Schützenbruderschaft Sande , insbesondere die Lippekompanie und die Schießsportabteilung trauern um ihre verstorbene Schützenschwester Ursula Otto. Sie verstarb am 20.09.2022 im Alter von 79 Jahren und gehörte 19 Jahre der Bruderschaft an. Die Trauerfeier findet am Freitag, 30.09.2022 um 10:00 in der Friedhofskapelle des Westfriedhofs statt, anschließend findet die Beisetzung statt. Die Schützenbruderschaft Sande wird mit einer Abordnung und Fahne daran teilnehmen. 

Die Bruderschaft wird Ursula Otto ein ehrendes Andenken bewahren. Unsere Schützenschwester Ursula Otto möge ruhen in Frieden. 

 

 

 

 

Herbstversammlung der Lippekompanie am 30.09.2022

Der Vorstand der Lippekompanie lädt ein zur Herbstversammlung am Freitag, 30.09.2022 um 20.00 Uhr im Pfarrheim. Es steht die Wahl des Hauptmanns an. Im Verlauf der Versammlung findet das traditionelle Grünkohlessen statt.

 

Herbstversammlung der Kanalkompanie am 07.10.2022

Der Vorstand der Kanalkompanie lädt ein zur Herbstversammlung am Freitag, 07.10.22 um 19.30 Uhr im Pfarrheim. Es steht u. a. die Wahl des Hauptmanns an. Im Verlauf der Versammlung findet das traditionelle Grünkohlessen statt.

Theaterfahrt 2022 nach Harth-Ringelstein

Am Samstag, 12.11.2022 erfolgt die Theaterfahrt nach Harth-Ringelstein. Anmeldung bis 07.11.22 bei Karlheinz Steffens unter 0171/5840099.  Abfahrt des Busses ist um 17.00 Uhr ab Goeken Cafe Sande. Rückfahrt gegen 22.45 Uhr. Es wird das Stück „Genug ist nicht genug“ gespielt. 

Weitere Informationen sind dem Flyer zu entnehmen.

 

LippeCleanUp 2022

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Initiative RhineCleanUp startet jedes Jahr einen Aktionstag zur Reinigung von Flussufern. Ursprünglich nur für den Rhein durchgeführt, wurde diese Aktion mittlerweile auf 14 Flüsse ausgeweitet, unter Anderem neu dabei ist die Lippe. Die Brauchtumsgruppe der St. Hubertus Schützenbruderschaft Sande, die auch jährlich die Dorfsäuberung initiiert, hat sich auch bereit erklärt diese Aktion zu unterstützen. Der Aktionstag LippeCleanUp ist der 10.9.2022; aus terminlichen Gründen wurde die Veranstaltung in Sande am Samstag, den 3.9.2022, unter Leitung von Ulli Voß planmäßig ohne auftretende Probleme durchgeführt.

Hohe Ehrungen am Schützenfestmontag

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Brudermeister Heinrich Kürpick konnte beim 100-jährigen Jubel- Schützenfest zum Frühstück am Montag zahlreiche Gäste sowie Schützenschwestern und -brüder recht herzlich im festlich geschmückten Festzelt auf dem Dorfplatz in Sande begrüßen. Im Verlauf des Vormittages fanden, mit zahlreichen Höhepunkten, die Auszeichnungen verdienter Mitglieder der St. Hubertus Schützenbruderschaft statt. Die Urkunde der Stadt Paderborn zum 100-jährigen Jubiläum wurde durch Bürgermeister Michael Dreier an Brudermeister Heinrich Kürpick überreicht. Im Schießsportbereich wurde Karla Siemensmeyer mit dem Ehrenkreuz des Sports in Bronze ausgezeichnet. Lisa Agnesen und Jörg Agnesen konnten die Ehrung des Silbernen Verdienstkreuzes (SVK) freudig entgegennehmen. Über die Ehrungen mit dem Hohen Bruderschaftsorden (HBO) freuten sich von den Sander Schützenbrüder der Adjutant der Kanal-Kompanie Andreas Agnesen, Hauptmann der Lippe-Kompanie Bernhard Menne, und der Geschäftsführer Udo Heggen. Das St. Sebastianus-Ehrenkreuz (SEK) wurde dem Kompanieleutnant der Lippe-Kompanie Henrich Rudolphi feierlich überreicht. Heinrich Bunte hat für 70 Jahre aktive Tätigkeit und Förderung der Musik die Ehrennadel in Gold mit Diamant, verbunden mit dem Ehrenbrief erhalten. Zur Unterhaltung, mit tosendem Beifall, hat Andrea Adämmer mit einem Beitrag als „Herta die Härteste beim Schützenfest“ beigetragen.

Ehrungen für 50, 60, 70 und 75 Jahre Mitgliedschaft am Schützenfestmontag

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Schützenfestmontag erfolgte die Ehrung der langjährigen Mitglieder für 50, 60, 70 und 75 Jahre Treue zur Schützenbruderschaft St. Hubertus Sande:

50 Jahre: Franz- Josef Lubosch, Karl- Heinz Pospischil, Peter Schmidt, Norbert Wecker

60 Jahre: Heinz Heggen, Heinrich Meermeier, Josef Rasche, Franz Rickert, Helmut Schniedermeyer, Helmut Hansmeier

70 Jahre: Heinz Bunte, Franz- Josef Heggen, Josef Seyfarth, Ludwig Siemensmeyer

75 Jahre: Heinz- Herbert Heggen

Ehrungen für 25- und 40 Jahre Mitgliedschaft beim Vogelschießen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Beim Vogelschießen erfolgte die Ehrung der langjährigen Mitglieder für 25 und 40 Jahre Treue zur Schützenbruderschaft St. Hubertus Sande:

25 Jahre: Ilona Kürpick, Heinz- Rudolf Brüning, Alexander Glaas, Hubertus Köhler, Heinrich Meilwes, Heinrich Mettenmeier, Hermann Rödiger, Michael Stollburges, Rudolf Werner, Paul Wüseke, Tobias Wüseke, Gerd Schmidt

40 Jahre: Matthias Dubbi, Franz- Josef Rath, Matthias Rath, Ludger Rath, Peter Rodekamp, Helmut Steinmetz, Alois Meermeier

 

Ehrungen beim Kommers am Schützenfest Samstag, 27.08.2022

Erstklassiger Schützenfestauftakt beim Jubelfest in Sande - Ehrungen beim Kommers am Schützenfest-Samstag

Das Sander-Königspaar Heinrich und Beate Rudolphi hatte nach der Schützenmesse in der Sander Pfarrkirche und der Kranzniederlegung am Ehrenmal in die festliche geschmückte Königsresidenz  zum Kommers eingeladen. Im Rahmen der Begrüßung durch den Oberst und Brudermeister Heinrich Kürpick erfolgte auch die Ehrung verdienter Schützenschwestern und Schützenbrüder: 

Lippe-Kompanie: kleiner Kompanieverdienstorden: Hermann-Josef Thorwesten

Lippe – Kompanie: großer Kompanie Orden: Ludger Dübeler 

Kanal-Kompanie: Kompanieverdienstorden: Mike Oliver Hoffmann, Martin Berkemeier 

St. Sebastianus Jungschützenorden: Marc Brockmeier, Marc Rudolphi, Lars Heggen

Silberner Hubertus: Marianne Löseke, Verena Weick, Angela Güthoff 

Kleiner Verdienstorden: Fabian Fieren, Lucas Agnesen,  Lukas Ausenfeld, Christian Förster, Dominik Steffens

Großer Bruderschafts-Verdienstorden: Robert Bröckling, Heinz Meilwes, Peter Kürpick  

 

 

 

 

Hofstaat 2022

Königspaar Heinrich und Beate Rudolphi

Damen: v.l.: Cornelia Klose, Dagmar Kerkemeier, Daniela Rethemeier, Elisabeth Löseke, Luzia Adolph-Richter, Karin Fernhomberg, Ulrike Grüter-Rüthing

Herren: v. l. Zeremonienmeister Hans-Peter Fortströer, Königsoffizier Konrad Fernhomberg, Kronprinz Rainer Adolph-Richter, Apfelprinz Martin Rüthing, Königsoffizier Holger Rethemeier, Zepterprinz Christian Löseke, Königsoffizier Paul Kerkemeier

Ganz nach dem Motto: »Einfach machen!« - Podcast Folge 2

podcast_2Sie ist ein echtes Dorfkind, sagt Lisa mit stolzer Stimme. Für das Studium war sie kurz mal weg, aber seit fünf Jahren ist sie wieder zurück in Sande. Das hat auch etwas mit der Verbundenheit zur St. Hubertus Schützenbruderschaft Sande zu tun. Denn seitdem Lisa laufen kann, ist sie mit dabei. Ihr Vater nahm sie mit zum Osterfeuer, zum Erntedank und natürlich auch zum Schützenfest. Im Verein hat sie Freundschaften fürs Leben gefunden, die den Draht nach Sande haben nie abreißen lassen.

Als erste Leiterin der Jungschützenabteilung hat sich Lisa um den Verein verdient gemacht. Heute macht sie Platz für den Nachwuchs und engagiert sich in einem neuen Projekt. Ausgerechnet im Jubiläumsjahr gründet sie die erste Kinderkompanie der Vereinsgeschichte und schon zum großen Schützenfestumzug Ende August werden 18 Kids im Alter von 6 bis 12 Jahren mitlaufen. Ein echtes Zeichen für die Zukunft des Vereins, das Lisa aktiv mitgestaltet.

Also. Ganz nach dem Motto: »Einfach machen!«, stellen wir in der zweiten Folge des Jubiläumspodcasts Lisa Marleen Agnesen als echte Powerfrau der St. Hubertus Schützenbruderschaft Sande 1922 vor.

Hier der Link zum Podcast Folge 2.

Joomla templates by a4joomla