Altersgruppe ehemaliger Vorstandsmitglieder - Jahreshauptversammlung am 07.04.2020

Die Altersgruppe ehemaliger Vorstandsmitglieder trifft sich am Dienstag, 07.04.2020 um 15.00 Uhr im KK-Stand, Zum Barbrock, zur  Jahreshauptversammlung 2020. Es steht u. a. Wahlen an. 

 

Jahreshauptversammlung der Schießsportabteilung am 28.02.2020

Am Freitag, den 28.02.2020 um 19:30 Uhr, findet die Jahreshauptversammlung der Schießsportabteilung St. Hubertus Sande im Versammlungsraum am KK Stand, Zum Barbrock 5, statt. Tagesordnungspunkte sind u. a. Jahresberichte, Wahlen und Ehrungen. Während der Versammlung wird ein Imbiss gereicht.

Dorfsäuberung am 07.03.2020

Am Samstag, 07.03.2020, findet unter der Leitung der Arbeitsgruppe für Brauchtum und Heimatpflege wieder die alljährliche Dorfsäuberung in Sande statt. Treffpunkt ist um 9.00 Uhr auf dem Dorfplatz in Sande. Zu dieser Aktion würden wir uns auch über zahlreiche zusätzliche Helfer aus Sande freuen, die Wert auf einen sauberen Ort legen.

Frühlingskonzert am 05.04.2020

Der Spielmannszug Sande lädt alle Sander Bürgerinnen und Bürger zu einer musikalischen Reise durch 70 Jahre Spielmannszug ein. Das Frühlingskonzert findet am 05.04.2020 um 17:00 in der Mehrzweckhalle Sande statt. Der Eintritt ist frei.

Übergabe der Urkunde an Ehren-Leutnant Johannes Neesen

Im Rahmen der Generalversammlung der St. Hubertus Schützenbruderschaft Sande am 10.01.2020 wurde der ehemalige Leiter der Brauchtumsgruppe (2003 – 2017) zum Ehren-Leutnant ernannt. Im Rahmen der Jahres-Versammlung der Brauchtumsgruppe wurde ihm nun vom Brudermeister Heinrich Kürpick und dem Leiter der Brauchtumsgruppe Ulli Voss die Ehren-Urkunde überreicht. 

Bildunterschrift von links: Brudermeister Heinrich Kürpick,Leiter der Brauchtumsgruppe Ulli Voss und Ehren-Leutnant Johannes Neesen

Sande feierte prachtvollen Winterball 2020

Oberst Heinrich Kürpick freute sich über eine vollbesetzte Mehrzweckhalle und eröffnete den Winterball mit den besten Wünschen für die neue Schützensaison 2020. Er konnte das Sander Königspaar Alina Lempart und Philipp Berkemeier und die Damen und Herren des Hofstaatesrecht herzlich in der winterlich geschmückten Sander Mehrzweckhalle begrüßen. Den Damen des Hofstaates überreichte Oberst Heinrich Kürpick ein Blumengebinde.

Anschließend erfolgte die Proklamation der neuen Jugendmajestäten 2020. Begleitet durch den neuen Jungschützenmeister und König Philipp Berkemeier bekamen die Schülerprinzessin Jolina Glomba und der Jugendprinz Joseph Siemensmeyer von Ihren Vorgängern im Amt (Katharina Kneuper – Schülerprinzessin und Marcel Kneuper – Jugendprinz) die Prinzenketten überreicht.

Als weitere Gäste des Abends konnte Oberst Heinrich Kürpick Abordnungen von der SchützenbruderschaftBentfeld mit Oberst Detlef Becker und Hofstaat,der St. Hubertus Schützenbruderschaft Sennelager mit Oberst Elmar Fortak, des Schützenvereins Gesseln mit Oberst Konrad Fernhomberg und Hofstaat begrüßen. Ferner waren die Spielgemeinschaft Harth-Ringelstein mit einer Abordnung vertreten. Die Schützenbruderschaft Sande besucht seit 30 Jahreder Winterfestspiele in Harth-Ringelstein.Die Tanzmusik des Blasorchesters Lichtenau sorgte zum ersten Mal an einem stimmungsvollenAbend für gute Unterhaltung mit Live-Musik.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bild von links: Schülerprinzessin Jolina Glomba, Königspaar Philipp Berkemeier und Alina Lempart, Jugendprinz Joseph Siemensmeyer und Oberst Heinrich Kürpick

 

Generalversammlung vom 10.01.2020 - Heinrich Kürpick weiter an der Spitze der Sander Schützen

Das Schützenjahr 2020 begann für die Sander Schützen mit der Generalversammlung in der Sander Mehrzweckhalle. Auch in diesem Jahr waren die Königin Alina Lempart und die Damen des Hofstaates zur Teilnahme eingeladen. Im Laufe des Abends erfolgte die Abhandlung der Regularien mit Jahres- und Kassenbericht, Entlastung des Vorstandes und den turnusmäßigen Wahlen. Hierwurden von der Versammlung folgende Schützenbrüder wiedergewählt: Heinrich Kürpick (Oberst und Brudermeister) und Martin Rüthing (Kassierer) aus dem geschäftsführenden Vorstand sowie Alfred Degenhardt (stv. Schriftführer Mitgliederverwaltung), Roland Schygulla (stv. Schriftführer Foto und Internet ), Oliver Sagel (stv. Schriftführer Presse ), Martin Berkemeier (stellv. Geschäftsführer), Heinrich Fortströer (Fähnrich Kanal-Kompanie), Rainer Adolph-Richter (Bat. Platzmeister) und mit einer Ergänzungswahl zur Platzmeisterei wurde Christoph Siemensmeyer gewählt.

Ebenfalls wurden die in den Abteilungen gewählten Funktionsträger wie die Hauptleute der Kanal- (Rainer Düsterhus) und Lippe-Kompanie (Bernhard Menne), LeiterBrauchtum und Heimatpflege (Ulli Voss) Jungschützenmeister, Leiter Spielmannszug durch die Versammlung bestätigt. Hierbei gab es folgende Änderungen: Das Amt des Jungschützenmeisters hat Philipp Berkemeier von Lisa Agnesen und die Funktion des Leiter Spielmannszug hat Hendrik Mettenmeier von Annemarie Schniedermeyer übernommen. Lisa Agnesen und Annemarie Schniedermeyer wurden für ihre geleistete Arbeit in den Abteilungen mit einem Blumenstrauß und einem Präsent verabschiedet.

Schießmeister Karlheinz Steffens stellte sich nicht mehr zur Wahl, eine Neubesetzung konnte in der Schießsportabteilung noch nicht erfolgen. Er wurde vom Brudermeister Heinrich Kürpick zur kommissarischen Leitung der Schießsportabteilung ernannt. Manfred Jüde wurde zum Kassenprüfer gewählt.

Der Ergänzung der Tagesordnungspunkt zur Änderung der Geschäftsordnung §4 – Mitgliedsbeitrag und der der damit anschließend verbundenen Abstimmung zur Erhöhung der Umlage stimmten die Versammlungsteilnehmer einstimmig zu. Die Gewinner der Sander Fahne in der Welt wurden ebenfalls prämiert. Unter dem Punkt Verschiedenes gab Brudermeister Heinrich Kürpick einen Ausblick auf die Veranstaltungen und Maßnahmen im bevorstehenden Schützenjahr 2020. Die Schützenbrüder Johannes Neesen, Karlheinz Steffens und Franz-Josef Lubosch wurden durch die Versammlung für ihren langjährigen Einsatz zu Ehrenmitgliedern ernannt.Den Anträgen des Spielmannzuges zur Anschaffung von Uniformen für den Nachwuchsbereich und eines Marimbaphons sowie der Antrag des Vorstandes zur Anschaffung einer neuen Schützenfahne zum Jubiläum 2022 wurde durch die Versammlung ebenfalls einstimmig genehmigt. Heinrich Kürpick wies ferner auf weiteren Feierlichkeiten, wie dass die St. Hubertus Schützenbruderschaft Sande ihren Winterball am 18.01.2020 in der Mehrzweckhalle Sande feiert.

Bildunterschrift von links: obere Reihe mit Karheinz Steffens, König Philipp Berkemeier, Bernhard Menne und untere Reihe mit Martin Rüthing, Rainer Düsterhus, Lisa Agnesen, Annemarie Schniedermeyer und Brudermeister Heinrich Kürpick

Auch 2020 "Sander Fahne in der Welt"

Bei diesem Wettbewerb, der schon einige Jahre erfolgreich veranstaltet wird, geht es darum, die Sander Fahne an interessanten Punkten auf dieser Welt zu präsentieren und zu fotografieren. Wohin die Reise auch immer geht,  entscheidend ist nicht die größte Entfernung, sondern die Präsentation und das Motiv. Bei der Generalversammlung am 10.01.2020 wurden die eingereichten Bilder 2019 durch den Sander Hofstaat prämiert. Der erste Platz ging an Oliver Sagel mit einem Foto der Sander Fahne vor der Kathedrale in Palma. Der zweite Platz ging an Alois Meermeier mit einem Foto aus Gramado und der dritte Platz an Marcel Steffens mit einer Aufnahme in Zadar. Alle Foto Einreicher erhielten als Dankeschön für die Fotos ein Präsent.
Teilnehmen an diesem Wettbewerb dürfen alle Schützenschwestern und Schützenbrüder sowie deren Familienangehörige. Die Prämierung der schönsten Bilder erfolgt auf der Generalversammlung 2021. Bitte schickt die Bilder mit maximal 3 pro Aktion bis 01.12.2020 an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! . 

Bildunterschrift: Oberst Heinrich Kürpick, Udo Heggen, Marcel Steffens, Bernd Möhring, Oliver Sagel, Alfred Degenhardt, Alois Meermeier, Norbert Stecker und Oberstleutnant Jürgen Kürpick

 

 

 

Joomla templates by a4joomla